Förderung von WIR-Koordinationskräften

WIR-Koordinationskräfte_750.jpg

WIR-Koordinationskräfte

Das Programm „WIR“ fördert die Beschäftigung von Koordinationskräften. Voraussetzung ist u.a., dass das Thema Integration vor Ort zur Chefsache gemacht wird.

Aufgabe der Koordinatorinnen und Koordinatoren ist es zum Beispiel, ein regionales Integrationsmanagement einzurichten, die interkulturelle Öffnung voranzutreiben und Konzepte für eine Willkommens- und Anerkennungskultur zu entwickeln. Die Vernetzung mit allen kommunalen Akteuren auf dem Gebiet der Integration wie Integrationsbeauftragten oder Migrantenorganisationen ist hier von besonderer Bedeutung.

Das Integrationsministerium begleitet die hessischen Koordinationskräfte durch regelmäßige und partnerschaftliche Informations- und Arbeitstreffen.

Anträge auf Förderung von WIR-Vielfaltszentren (WIR-Koordinationen etc.) können alle 33 hessischen Landkreise, kreisfreie Städte und Sonderstatusstädte stellen.

Weitere Informationen und Ansprechpartnerinnen in den WIR-Regionen finden Sie hier.