Integrationsforschung

Hessen ist vielfältig – und wird es immer mehr. Unser Anliegen ist es, anhand von Daten und Fakten nachzuvollziehen, was das genau bedeutet. Erst durch die empirische Betrachtung lassen sich gesellschaftliche Zusammenhänge verstehen. Nicht nur in der öffentlichen Diskussion, sondern auch bei der politischen Entscheidungsfindung sind diese Grundlagen unentbehrlich, denn eine solide Integrationsforschung ist die Basis für eine passgenaue Integrationspolitik in Hessen.

Integrationsforschung_750.jpg

Integrationsforschung

Der Hessische Integrationsmonitor beleuchtet anhand von rund 75 Indikatoren die strukturelle, soziale, kulturelle und identifikatorische Dimension von Integration und wird regelmäßig fortgeschrieben. Themenspezifische Studien ergänzen den Integrationsmonitor:

Vertiefende Datenanalysen beschäftigen sich detaillierter mit ausgewählten Bereichen, beispielsweise die Reihe „Bildungswelten“. Zu vielen Themen liegen keine amtlichen Statistiken vor, deshalb führen wir eigene Bevölkerungsumfragen durch, etwa zur Religiosität von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund oder zur Einstellung gegenüber Zuwanderten in Hessen in unserer Reihe „Meinungsbilder“. EU-Projekte (z.B. BIM – Bewertungsinstrument zur Evaluation integrationspolitischer Maßnahmen) und qualitative explorative Studien runden unsere Forschungstätigkeiten ab.

Hessisches Integrationsmonitoring