Meinungsbilder

Hessen ist bei Zuwanderern beliebter denn je. Nach anderthalb Jahrzehnten der Stagnation steigt die Zuwanderung in unser Land seit 2010 kontinuierlich an. Doch was denken die Hessinnen und Hessen über Zuwanderung, wie ist ihr Meinungsbild und das der Zugewanderten? Welche Einstellung haben sie zu verschiedenen Zuwanderungskriterien und -regelungen? Wie schätzt die Bevölkerung die Integrationsbemühungen der Zugewanderten und der Aufnahmegesellschaft ein?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, gab das Hessische Ministerium für Soziales und Integration eine telefonische Befragung unter 1.000 volljährigen Deutsch sprechenden Personen mit und ohne Migrationshintergrund in Auftrag. Die Befragung ist repräsentativ, d.h. die Ergebnisse sind auf die hessische Bevölkerung übertragbar.  

Die Studie "Meinungsbilder 2014" können Sie weiter unten kostenfrei herunterladen.

An einigen Stellen knüpft die Befragung an die 2011 durchgeführte Studie „Meinungsbilder – Zur Wahrnehmung von Zuwanderung und Integration in Hessen 2011“  an und zeigt so, wie sich Einstellungen der Bevölkerung im Zeitverlauf möglicherweise verändert haben.

Grafik zu Meinungsbilder Bezeichnung als Einwanderungsland