Religion und Religiosität

Obwohl die Vielfalt in Hessen durch die stetige Zuwanderung wächst, sind die Themen Religiosität und Religionsausübung bisher wenig untersucht. Über die Religionszugehörigkeit von Migrantinnen und Migranten liegen kaum verlässliche Zahlen vor.

Um Licht in diese Dunkelfelder zu bringen, ließ die Hessische Landesregierung 1.000 Hessinnen und Hessen in einer repräsentativen telefonischen Umfrage befragen. Die Ergebnisse finden Sie in unserer Studie „Wie hast du`s mit der Religion? - Befragung zur Religionszugehörigkeit und Religiosität in Hessen 2017“ . Die Befragung erfolgte mit anderen Schwerpunkten erstmals in 2013. Interessante Ergebnisse sind zum Beispiel, dass die religiöse Toleranz der hessischen Bevölkerung wächst und dass mehr als die Hälfte der Menschen mit Migrationshintergrund in Hessen Christen sind.

Auch diese Ergebnisse stellen wir hier zur Verfügung: