27 Integrationslotsinnen und -lotsen für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt

Staatsminister Kai Klose: „Integrationslotsen sind wichtige Botschafterinnen und Botschafter für das Miteinander in unserer Gesellschaft.“

2019-08-15 Würdigung Integrationslotsinnen und -lotsen 2019.jpg

Foto der geehrten Integrationslotsinnen und Integrationslotsen

Wiesbaden. Zum vierten Mal bereits werden heute von der Hessischen Landesregierung im Rahmen eines Festaktes im Biebricher Schloss ehrenamtlich tätige Integrationslotsinnen und Integrationslotsen für ihr gesellschaftliches Engagement geehrt. Sozial- und Integrationsminister Kai Klose dankt den 27 Integrationslotsinnen und –lotsen stellvertretend für ihren großen Einsatz und betont: „Integrationslotsen bauen Brücken und helfen vielen Menschen bei der ganz praktischen Integration. Durch den persönlichen Kontakt und ihren besonderen Zugang zu den Menschen mit Migrationshintergrund können sie über wichtige Themen des Alltagslebens informieren oder als muttersprachliche Vermittlerinnen und Vermittler bei Behördengängen helfen.“

Durch diese seit 2016 jährlich stattfinde Würdigung macht die Hessische Landesregierung ehrenamtliches Engagement für Menschen verschiedener Herkunft sichtbar. Integrationslotsinnen und –lotsen bieten in den Kommunen und Kreisen direkte themenspezifische, kultursensible und häufig mehrsprachige Hilfestellung für Zugewanderte an. Die Einsatzfelder der Lotsinnen und Lotsen sind sehr unterschiedlich und vielfältig: Sie begleiten Zugewanderte beispielsweise zu Terminen bei Ärzten oder Behörden, zu Elternabenden oder sie unterstützen bei Antragstellungen. Mit ihrer Hilfe werden gesellschaftliche Strukturen und Regeln vermittelt, sie helfen vor Ort, Zugangshürden abzubauen und bewirken interkulturelle Öffnungsprozesse inn Institutionen, Ämtern und Vereinen.
Diese Unterstützung auf Augenhöhe, die Integrationslotsinnen und –lotsen in Hessen leisten, ist seit vielen Jahren ein wichtiger Baustein hessischer Integrationspolitik.

Klose: „Inzwischen können wir auf mehr als ein Jahrzehnt ehrenamtlicher erfolgreicher Integrationslotsenarbeit in Hessen zurückblicken. Unser Konzept ist inzwischen weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt.“
Im letzten Jahr waren fast 800 Integrationslots*innen im Rahmen des WIR-Programms in Hessen aktiv. Von 2014 bis 2018 wurden für die Qualifizierung und den Einsatz ehrenamtlicher Integrationslotsinnen und –lotsen rund 2,7 Mio. Euro aus dem Landesprogramm WIR investiert.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Alice Engel
Telefon: 0611 3219-3408
Fax: 0611 32719-4666
E-Mail: presse@hsm.hessen.de

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration - Pressereferat
Sonnenbergerstraße 2 /2a
65193 Wiesbaden